Braunschweiger Flammfilter

INOZet® – Spanntechnik die sich sehen lassen kann

Firma Braunschweiger Flammenfilter setzt auf das INOZet® Spannsystem

„Durch INOZet® können wir heute Ventilsitze, die wir früher fremd vergeben haben, schneller und günstiger in der eigenen Fertigung herstellen und müssen so unser Know-How nicht mehr aus der Hand geben“, schildert Matthias Müller Leiter Produktionstechnik bei der Braunschweiger Flammenfilter GmbH.

Eine der Aufgaben der Fa. Braunschweiger Flammenfilter ist es, Über- und Unterdruckventile im Bereich der Minimaldrücke zu fertigen. Ein wesentliches Bauteil dieser Ventile ist der Ventilsitz, der im Durchmesserbereich bis 350mm, bei einer Wandstärke von 5mm liegt. Diese Ventilsitze die eine Länge von ca. 50mm haben, werden aus V4A-Hohlstahl-Rohlingen gefertigt.

Durch den Einsatz von INOZet® hat sich für die Fa. Braunschweiger Flammenfilter eine Reihe von Vorteilen ergeben. „Für uns ist es von enormer Bedeutung, die Ventilsitze in der Drehbearbeitung möglichst rund zu fertigen, was bei einer Wandstärke von 5mm eine echte Herausforderung ist. „Jedes Hundertstel Unrundheit bedeutet beim anschließenden Einschleifen der Ventilsitze einen erheblichen Mehraufwand“, erklärt Matthias Müller.

Derzeit liegen die Rundheiten bei 0,05mm, was zuvor nicht ohne weiteres zu erreichen war und vor der Verwendung von INOZet® der Grund für die Fremdvergabe der Bauteile gewesen ist. Der Vorteil ist, dass mit INOZet® die Rohteile auf 6 Punkten ausgleichend gespannt werden können und sich der Spanndruck im Bauteil optimal verteilt. Außerdem konnte der hydraulische Spanndruck der Maschine bis auf den vom Hersteller vorgegeben Mindestdruck reduziert werden.

Spannbacken-Finder
Hersteller
Hersteller wählen
Produkt
Produkt wählen
Durchmesser
Durchmesser wählen
Datenblatt herunterladen